Internationale Wissenschaftler zu 5G: „Potentiell ernste gesundheitliche Auswirkungen“

In einem aktuellen Appell an die EU warnen auf Initiative von Rainer Nyberg, Finnland, und Lennart Hardell, Schweden, internationale Wissenschaftler vor den Gesundheitsrisiken des neuen Mobilfunk-Standards 5G. „5G wird die Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern im Hochfrequenzbereich (HF-EMF) stark erhöhen … Es ist erwiesen, dass HF-EMF für Menschen und die Umwelt schädlich sind.“ (Bildmotiv: [...]

Bäume im Visier von Mobilfunkantennen

Fabrice Müller (http://www.journalistenbuero.ch/) berichtet im renommierten Schweizer Fachmagazin dergartenbau 13/2017 über neue Studien und Publikationen zu Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung: „Welche Auswirkungen haben in unmittelbarer Nähe zu Bäumen platzierte Mobilfunkantennen? … Macht der Mobilfunk die Bäume krank?“ (Aus dem Beitrag:) Gemeinsam mit den beiden spanischen Biologen Alfonso Balmori-de la Puente und Alfonso Balmori sowie dem deutschen [...]

Kritik an der WHO

Seit langem gibt die World Health Organization (WHO) mit ihren Einschätzungen Anlass zu internationaler Kritik. Jetzt fragt Dariusz Leszczynski in einem grundsätzlichen Beitrag: „Wie einseitig, veraltet und technisch überholt werden die Umwelt – und Gesundheitskriterien der WHO für hochfrequente elektromagnetische Felder sein, wenn sie – hoffentlich – 2018 veröffentlicht werden?“ Franz Adlkofer kommentiert die [...]

New Observation Guide: Tree Damage

Helmut Breunig, Diplom degree in forestry, published an new Oberservation Guide: „Tree damage caused by mobile phone base stations“. A practical guide for your own observations. Why an observation guide? – The author: „Since the rollout of GSM mobile phone networks in the 1990s, scientists have criticized that the effects of radiofrequency or RF [...]

„Gesundheitsrisiken des Mobil- und Kommunikationsfunks sind wahrscheinlich“

„Die Verantwortlichen in Deutschland scheinen sich abzuriegeln von internationalen Entwicklungen in Forschung und Wissenschaft zur Mobilfunk-Frage. Es ist ärgerlich. Das Bundesamt für Strahlenschutz verlautet weiterhin, dass nach dem derzeitigen wissenschaftlichen Kenntnisstand die festgelegten Höchstwerte ausreichten, um vor Gesundheitsrisiken zu schützen …“ Ein Interview mit dem Saarbrücker Biowissenschaftler Ulrich Warnke an der Jahreswende 2016/2017 zur gegenwärtigen Forschungslage, [...]

ATHEM-2: Gesundheitsrisiken erneut bestätigt

Das ATHEM-2 Forschungsprojekt zur „Untersuchung athermischer Wirkungen elektromagnetischer Felder im Mobilfunkbereich“, soeben im August 2016 veröffentlicht, bestätigt eine Vielzahl an Vorläufer-Studien, die auf Gesundheitsrisiken der steigenden Strahlenbelastung hinweisen. Das Projekt der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) gemeinsam mit der Medizinischen Universität Wien (Koordination: Wilhelm Mosgöller) und Seibersdorf Laboratories GmbH konzentriert sich auf mögliche kognitive Beeinträchtigungen [...]

Bäume in Bamberg

In einer (wohl einzigartigen) Langzeit-Foto-Dokumentation berichtet Cornelia Waldmann-Selsam von strahlenbelasteten Bäumen in Bamberg. Ihre Auswahl-Doku gibt 60 Beispiele von über 600 beobachteten Bäumen im Zeitraum zwischen 2006 und 2016. Schädigungen durch Mobilfunkstrahlung werden sichtbar. (Aus der Auswahl-Doku:) Folgende Beobachtungen weisen auf einen Zusammenhang zwischen Hochfrequenz-Immissionen und Baumschäden hin: 1) Im Umkreis aller Bamberger Mobilfunkstandorte wurden [...]

Krank durch elektromagnetische Felder

Realität oder Fiktion? Dr. med. Angelika Bischoff berichtet in MMF-Fortschritte der Medizin(2015/5) über Ergebnisse der MEDIZIN 2015, Sektion Umweltmedizin unter der Leitung von Dr. med. Kurt Müller.  Die Veranstaltung mit Vorträgen von Prof. Dr. Karl Richter, Prof. Dr. Klaus Buchner, Dr. Horst Eger und Prof. Dr. Michael Kundi in Stuttgart, 30. Jan 2015, informierte [...]

Kapstadt: Report BioEM2014

In seinem kritischen Bericht von der Kapstadter Konferenz (8. – 13. Juni 2014) informiert Dariusz Leszczynski über neue Ergebnisse und Diskussionen in der internationalen Grundlagenforschung. Die Konferenz wurde seiner Bedeutung angemessen eröffnet – mit einem Vortrag von Dr. Carl F. Blackman, der dieses Jahr den D’Arsonval-Preis erhält, die höchste wissenschaftliche Auszeichnung, die die [...]

UMID diskutiert: Nachdenken über Handys und Fruchtbarkeit

Blanka Pophof diskutiert im Umwelt und Mensch – Informationsdienst(UMID, Dez 2013) wichtige Ergebnisse und Fragen der Fertilitätsbeeinträchtigung durch Strahlenbelastung. Sie gibt Entwarnungen, bemerkt jedoch Klärungs- und Handlungsbedarf. Die WHO empfiehlt weitere Forschung auf diesem Gebiet […] PDF KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Go to Top