Gesund statt chronisch krank

Bericht über ein neues Buch von Dr. med. Joachim Mutter: Gesund statt chronisch krank! – Der ganzheitliche Weg – Vorbeugung und Heilung sind möglich (fit fürs Leben Verlag, ISBN 978-3-89881-526-0, 456 Seiten, Preis: 29,90 €) Von Dr. med. dent. Claus Scheingraber Das Buch von Dr. med. Joachim Mutter stellt jeden Kriminalroman in den [...]

2019-08-15T14:35:41+02:00Tags: , , |

Generation Handy

Generation Handy – grenzenlos im Netz verführt Heike-Solweig Bleuel (Hrsg.) 2007 – Broschur, 271 Seiten, 59 Abbildungen und 5 Tabellen – Preis: 19.80 EUR – ISBN: 978-3-86110-432-2 Der Band, der maßgeblich von Mitgliedern der Kompetenzinitiative mitgestaltet wurde, beleuchtet die Verführung, Gefährdung und Schädigung der Kinder und Jugendlichen aus einer Vielzahl von Perspektiven. Er [...]

5G: „Ein Experiment“?

Mit dem neuen 5G Standard sollen Funktechnologien demnächst flächendeckend alle unsere öffentlichen und privaten Lebensräume durchdringen. Sind unsere Gesundheit und Umwelt dabei ausreichend geschützt? In Deutschland beginnt auf Initiative von Wissenschaftlern, Ärzten und Bürgern eine öffentliche Debatte um die ernst zu nehmenden Risiken. Kathrin Zinkant, Süddeutsche Zeitung, tendiert eher dazu, mit dem Bundesamt für [...]

Kinder im Stress

Die Planungen zum flächendeckenden Roll out des neuen Funkstandards 5G und zur umfassenden WLANisierung von Kindergärten, Schulen und Bildungseinrichtungen: Bernd Irmfrid Budzinski beleuchtet in Natur und Recht 11/2017 (Springer Verlag) aus juristischer Perspektive solche Entwicklungen. „Kinder im Stress – Mobilfunk überall?“ (Exzerpt:) Die Vernetzung der Dinge … steht nun bevor … Außerdem soll [durch] ein [...]

Trojanisches Pferd: Digitale Bildung

In einem Vortrag des „GEW-Kreisverband Böblingen“, 21. Juni 2017, analysiert Peter Hensinger Motive und zu erwartende Folgen der aktuellen Bestrebungen um sog. ‚Digitale Bildung‘: „Auf dem Weg zur Konditionierungsanstalt in einer Schule ohne Lehrer ? Ein Vortrag zu den Bestrebungen von Google, Apple, Microsoft, Bertelsmann und der Telekom, die Bildung in die Hand [...]

Elektrohypersensibilität – Phantom oder Anzeichen einer Gemeingefahr?

Bernd Irmfried Budzinski und Karl Hecht beleuchten Elektrohypersensibilität in einem grundlegenden Beitrag (Zeitschrift Natur und Recht, Juli 2016, Springer Verlag) aus juristischer und medizinischer Perspektive. Alles nur Einbildung oder umweltbedingte Erkrankung, die unsere Gesellschaft vor neue, große Herausforderungen stellt? (Aus dem Beitrag:) Eine explosionsartige Vermehrung oder sogar erstmalige Entstehung von ‚Volkskrankheiten‘ legt als Ursache [...]

„Homo politicus – Homo oeconomicus – Homo algorithmicus“

In einem Vortrag am Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften, Universität Frankfurt / Oder, 17. März 2016, nimmt Peter Hensinger Auswirkungen der Digitalisierung auf Kinder und Jugendliche in den Blick. (Aus dem Vortrag:) Der Hype der digitalen Medien verdeckt ihre Risiken … Die kritische Literatur weist auf die Folgen der zu frühen Nutzung digitaler Medien [...]

„Eine kollektive Sucht“

Frank Buchmeier, Stuttgarter Zeitung, 15. Dez. 2015, im Gespräch mit Peter Hensinger, Vorstand diagose:funk, über Gesundheits- und Umweltrisiken gegenwärtiger Funktechnologie und Mediennutzung. (Aus dem Interview:) Weltweit werden mehr als fünf Milliarden Handys und Smartphones benutzt. Wenn Mobilfunkstrahlung so schädlich wäre … müssten wir dann nicht alle schon krank sein? – Raucher bekommen auch nicht sofort [...]

Superwanze Smartphone

In seinem Vortrag auf dem Jugendaktionskongress des BUND in Stuttgart am 26. Okt 2014 geht Peter Hensinger drängenden Fragen heutiger Kindheit und Jugend nach. Konsumfixiertheit, Datenfallen, soziale und psychische Degenerationsgefährdungen, Gesundheitsrisiken durch Dauerfunken und Strahlenbelastung rund um die Uhr: das sind einige zentrale Begleiterscheinungen, die Smart sein mit sich bringt. Die Digitalisierung des Natürlichen [...]

Mobilfunkschäden Ansichtssache?

Höchste Zeit für Beweise statt Vermutungen Bernd Budzinski und Hans-Peter Hutter gehen in der NVwZ, 1. April 2014 (7/2014) grundsätzlichen juristischen Fragen der Auswirkungen von Mobilfunk nach. Sie sehen Behörden und Gerichte im Konflikt mit dem gegenwärtigen Stand der Forschung. An der Gesundheits- und Umweltschädlichkeit der Strahlenbelastung kann es nach aktuellem Wissensstand inzwischen [...]

Nach oben