Die Initiative

Die Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie  e. V. ist eine internationale, interdisziplinäre und überparteiliche Fachvereinigung insbesondere von Wissenschaftlern, Ärzten, Juristen und Technikern. Sie engagiert sich für einen zeitgemäßen Gesundheits- und Umweltschutz vor allem auf dem Gebiet des Mobil- und Kommunikationsfunks.

Mit ihren Publikationen und Tagungen bietet sie den Erkenntnissen der unabhängigen Forschung und Wissenschaft eine Stütze; mit ihrer Öffentlichkeitsarbeit wirkt sie beobachtbarer Unwissenheit, Verdrängung und Verharmlosung entgegen. Sie versteht einen intakten Gesundheits- und Umweltschutz als zentrale Aufgabe demokratischer Kultur.

Die Initiative ist als gemeinnützig anerkannt. Das Gründungsprogramm Gesundheit ist keine Handelsware! informiert eingehender über die Anliegen der Initiative.

Die Arbeit der Initiative findet in Fachkreisen und in der Bevölkerung viel Resonanz. Sie hat sich zu einem deutschlandweiten und internationalen Netzwerk entwickelt, das mit zahlreichen anderen Fach- und Bürgerinitiativen zusammenarbeitet.

Von der Goethe-Stiftung Basel wurde die Kompetenzinitiative 2009 für ihr internationales Umweltengagement ausgezeichnet.

Geschichte der Kompetenzinitiative

Die Initiative wurde am 30. April 2007 von Prof. Dr. phil. Karl Richter und Dr. med. Markus Kern in Kempten (Allgäu) gegründet. Außer ihnen beiden gehörten auch Prof. Dr. med. Karl Hecht und Dr. med. Hans-Christoph Scheiner zu ihren ersten Sprechern. Seit dem April 2008 hat die Organisation den Status eines eingetragenen Vereins, der wenig später auch als gemeinnützig anerkannt worden ist. Bisher wurde und wird der eingetragene Verein von folgenden Personen als engerem und erweitertem Vorstand geleitet:

April 2008 – April 2010
Prof. Dr. phil. Karl Richter, Dr. med. Markus Kern, Uwe Dinger, Prof. Dr. med. Karl Hecht, Prof. Dr. med. Guido Zimmer

April 2010 – April 2012
Prof. Dr. Phil. Karl Richter, Dr. med. Markus Kern, Uwe Dinger, Barbara Dohmen, Prof. Dr. med. Karl Hecht April

2012 – April 2014
Prof. Dr. phil. Karl Richter, Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner, Dr. rer. nat. Ulrich Warnke; Dr. med. Karl Braun-von Gladiß, Dr. med. Markus Kern.

April 2014 – April 2016
Dr. med. Markus Kern, Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner, Prof. Dr. phil. Karl Richter; Brigitte Becker, Dr. med. Karl Braun-von Gladiß, Dr. rer. nat. Ulrich Warnke.

April 2016 – April 2018
Dr. med. Markus Kern, Prof. Dr. phil. Karl Richter, Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner; Dr. med. Monika Krout, Dipl. Ing. Joachim Gertenbach, Dr. rer. nat. Ulrich Warnke.

Team

Prof. Dr. rer. nat. Mario Babilon
Prof. Dr. rer. nat. Mario Babilon
Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner
Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner
Prof. Dr. phil. Karl Richter
Prof. Dr. phil. Karl Richter
Dr. med. Monika Krout
Dr. med. Monika Krout
Dipl. Ing. Joachim Gertenbach
Dipl. Ing. Joachim Gertenbach
Dr. med. Joachim Mutter
Dr. med. Joachim Mutter
Barbara Dohmen
Barbara Dohmen
Klaus Scheidsteger
Klaus Scheidsteger
Dr. phil. Peter Ludwig
Dr. phil. Peter Ludwig
Dr. rer. nat. Ulrich Warnke
Dr. rer. nat. Ulrich Warnke
Gabriele Didier
Gabriele Didier

Ressorts

Ressort Wissenschaftliche Aktivitäten
Leitung: Prof. Dr. phil. Karl Richter und Dr. rer. nat. Ulrich Warnke

Ressort Ärztliche Aktivitäten
Leitung: Dr. med. Markus Kern und Dr. med. Karl Braun-von Gladiß

Ressort Technik-Alternativen
Leitung: Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Stefan Spaarmann

Ressort Baubiologie
Leitung: Dipl. Ing. Joachim Gertenbach

Ressort Internationale Beziehungen
Leitung: Dr. med. Christine Aschermann

Ressort Medien
Leitung: Dr. phil. Peter Ludwig

Die Schriften der Initiative werden herausgegeben von Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner, Bernd Irmfrid Budzinski, Dr. med. Horst Eger, Dr. med. Markus Kern, Dr. phil. Peter Ludwig, Prof. Dr. phil. Karl Richter, Dr. rer. nat. Ulrich Warnke.

Beirat

Biowissenschaften, Umweltwissenschaften und Medizin
Dr. med. Christine Aschermann, Dr. rer. nat. Alfonso Balmori (Spanien), Dr. med. Wolf Bergmann, Barbara Dohmen, Dr. med. Karl Braun-von Gladiß, Prof. Dr. med. Rainer Frentzel-Beyme, Dr. med. Claudio Gomez-Perretta (Spanien), Prof. Dr. med. Karl Hecht, Dr. med. Markus Kern, Prof. Dr. phil. Ernst Liebhart (Experimentelle und Klinische Psycho-logie), Dr. med. Joachim Mutter, Dr. med. Gerd Oberfeld (Österreich), Dr. med. dent. Claus Scheingraber, Dipl. Met. Walter Sönning (Medizinmeteorologe), Dr. med. Cornelia Waldmann-Selsam, Prof. Dr. med. Guido Zimmer

Physik, Biophysik, Technik
Prof. Dr. rer. nat. Eberhard Ganßauge, Prof. Dr. rer. nat. Klaus Goebbels, Prof. Dr. Gerard Hyland (England), Dr. Ing. Dipl. Phys. Volker Schorpp, Dr. rer. nat. Dipl.-Phys. Stefan Spaarmann

Baubiologie
Dipl. Ing. Joachim Gertenbach, Katharina Gustavs (Kanada), Wolfgang Maes, Frank Mehlis, Rupert Schneider

Rechts- und Sozialwissenschaften
Prof. Dr. jur. Erich Schöndorf, Dr. jur. Eduard Christian Schöpfer (Österreich), Dr. rer. pol. Birgit Stöcker

Interdisziplinäre und internationale Kooperation
Arnfrid Astel (Schriftsteller), Dipl.-Biol. Heike-Solweig Bleuel (Biologie, Umweltdidaktik), Dr. Don Maisch (EMFacts Consultancy, Australien), Jörn Gutbier (Umwelt- und Verbraucherorganisation Diagnose-Funk), Ingrid Pastl-Dickenson (Director of the Bio Electromagnetic Research Initiative / BEMRI, England), Prof. Dr. phil. Gunter Reiß (Literaturwissenschaft, interdisziplinäre Kooperation), Cindy Sage, MA (BioInitiative Working Group), Prof. Dr. phil. Gert Sautermeister (Literaturwissenschaft, interdisziplinäre Kooperation), Prof. Dr. phil. Jörg Schönert (Literaturwissenschaft, Wissenschaftsgeschichte), Prof. Dr. theol. Werner Thiede (Evang. Theologie)

Die Zusammenarbeit mit zahlreichen anderen Fachorganisationen – mehr als die Hälfte davon Ärzte-Vereinigungen – fundiert ganz wesentlich das fachspezifische Engagement der Initiative.

Besonders eng sind seit langem die Beziehungen der Initiative zur Stiftung für unabhängige Forschung Pandora, zur Stiftung für Kinder und zur Umwelt- und Verbraucherorganisation Diagnose-Funk.