Positionen für zukunftsfähigen Fortschritt

Für zukunftsfähigen Fortschritt Angesichts des ungebremsten Ausbaus von Funktechnologien veröffentlicht der BUND […] ein Positionspapier, an dem die Kompetenzinitiative mitgewirkt hat. Die Positionen 46 (2008) bieten eine Argumentation für zukunftsfähigen Fortschritt, ein Plädoyer für innovatives Gesundheits- und Umweltbewusstsein. Lebende Organismen sind auf ein funktionsfähiges, möglichst ungestörtes bio-elektrisches System und damit auf die natürlich vorkommenden elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Felder angewiesen. [...]

2019-08-29T16:54:00+02:00Tags: , , , |

Elektrosmog-Risiko für Tiere und Pflanzen

Die Leugnung des Elektrosmog-Risikos für Tiere und Pflanzen und ihre Folgen Zu einer Stellungnahme des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) Ulrich Warnke und Karl Richter Studien über Schädigungen unserer Umwelt werden behördlich vehement dementiert oder abgewertet. Ulrich Warnke und Karl Richter gehen der Frage nach, warum das so ist und wie überzeugend dabei argumentiert [...]

Wirkungen elektromagnetischer Felder auf Pflanzen

Beobachtungen und Studien aus 80 Jahren Cornelia Waldmann-Selsam Die Erforschung elektrischer, magnetischer und elektromagnetischer Wirkungen auf die Pflanzenwelt wird seit fast drei Jahrzehnten blockiert. Cornelia Waldmann-Selsam stellt die Forschungslage dar und regt weitere Untersuchungen an. 2010 / 15 Seiten / Sonderdruck 3,00 € PDF KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Mobilfunk und Grenzwerte

Der Mobilfunk und seine ,Grenzwerte‘ Zur gezielten Begriffsverwirrung beim Elektrosmog-Problem Walter Sönning und Hans Baumer† Walter Sönning und Hans Baumer zeigen, wie die Meteorologie helfen konnte, witterungsabhängige Probleme beim Vierfarbendruck zu klären. In der Sache sehen sie dabei aber auch athermische Wirkungen weit unterhalb der geltenden Grenzwerte bestätigt. 2013 / 6 Seiten PDF [...]

Gesundheits- und umweltverträgliche Massen-Kommunikation

Gesundheits- und umweltverträgliche Massen-Kommunikation mit Photonischen Netzen Claus Scheingraber und Stefan Spaarmann Die Schrift legt Ursachen der nieder- und hochfrequenten Umweltverschmutzung dar. Sie empfiehlt den Ausbau der (kabelgebundenen) Glasfaser- und der (kabellosen) Licht-Technologien als verträglichere Alternativen zur ausufernden Kommunikation via Funk. In der Kombination von beidem sehen Claus Scheingraber und Stefan Spaarmann das [...]

Steigende ,Burn-out‘- Inzidenz

Steigende ,Burn-out‘- Inzidenz durch technisch erzeugte magnetische und elektromagnetische Felder des Mobil- und Kommunikationsfunks Forschungsbericht Ulrich Warnke und Peter Hensinger Dass die Strahlungen des Mobil- und Kommunikationks zu oxidativem Zellstress führen, ist inzwischen zweifelsfrei nachgewiesen. Am Beispiel Burn-Out erläutern Ulrich Warnke und Peter Hensinger aber auch das häufige Zusammenwirken der Strahlenbelastung und stressfördernder [...]

2019-08-08T16:34:58+02:00Tags: , , , |

Das erste Kapitel des Reports der Bioinitiative

Eine Zusammenfassung für die Öffentlichkeit Erstellt für die Bioinitiative Working Group von Cindy Sage (2007) deutsche Übersetzung von Katharina Gustavs Der internationale Bioinitiative Report 2007 ist ein bedeutender Meilenstein in der zusammenfassenden Sichtung der Mobilfunk-Forschung. Er benennt klar die derzeitigen Hindernisse einer verantwortlichen Gesundheits- und Umweltpolitik. 2009 / 39 Seiten PDF KOSTENLOS HERUNTERLADEN [...]

Kapstadt: Report BioEM2014

In seinem kritischen Bericht von der Kapstadter Konferenz (8. – 13. Juni 2014) informiert Dariusz Leszczynski über neue Ergebnisse und Diskussionen in der internationalen Grundlagenforschung. Die Konferenz wurde seiner Bedeutung angemessen eröffnet – mit einem Vortrag von Dr. Carl F. Blackman, der dieses Jahr den D’Arsonval-Preis erhält, die höchste wissenschaftliche Auszeichnung, die die [...]

Go to Top