Mobilfunktechnologien, neuerdings insbesondere 5G, sind Hoch-Risiko-Technologien, deren Einführung und Verbreitung seit langem ohne eingehende Risikoabschätzungen durchgesetzt werden. Angesichts der weiter steigenden Strahlenbelastung für unsere gesamte Bevölkerung sind Rechte auf Gesundheit, Schutz, und Vorsorge dringlich. Immer mehr Menschen sind beeinträchtigt oder betroffen. Angemessener Strahlenschutz ist ein Gebot der Stunde.

Vor einem Jahr haben wir uns von der Kompetenzinitiative e.V. mit der Bitte um eine Spende für unser Projekt Mobilfunk und Gesundheit – Juristische Klage erstmals an die Öffentlichkeit gewandt.

Im Laufe der darauffolgenden Monate erfuhren wir eine überwältigende Resonanz auf unseren Aufruf. Mithilfe der großzügigen Unterstützung unserer FördererInnen konnten wir Zug um Zug eine Strategie entwickeln, die uns, in Bezug auf den angestrebten Erfolg unserer Klage, äußerst optimistisch stimmt.

Wir bitten Sie, verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, weiterhin um Ihre Unterstützung … >>>

Jetzt informiert der juristische Projektleiter, RA Tilo Rößler, im filmischen Interview über den aktuellen Stand des interdisziplinären Projekts und seine Perspektiven.

Mit PayPal oder Kreditkarte spenden: