Kritik an REFLEX-Studie unbegründet

Seit Jahren versuchen von staatlichen und industriellen Interessen geleitete Arbeiten, Ergebnisse der REFLEX-Studie, eines der bedeutendsten europäischen Projekte der Grundlagenforschung zur Gentoxizität von Mobilfunkstrahlung, in Zweifel zu ziehen. Bisher vergeblich. Franz Adlkofer, Koordinator der REFLEX-Studie, analysiert aktuell das Studiendesign des jüngsten Versuchs: Einfluss hochfrequenter elektromagnetischer Felder des Mobilfunks auf menschliche Fibroblasten von Paul G. Layer et [...]

2019-08-29T17:09:27+02:00Tags: , , , , |

REFLEX-Studie: Gentoxisches Potenzial hochfrequenter EMF

Die von Franz Adlkofer koordinierte europäische REFLEX-Studie (2000-2004) zählt zu den bedeutendsten Projekten der Grundlagenforschung. Zwei Forschergruppen (FU Berlin, Medizinischen Universität Wien) stellen fest, dass hochfrequente elektromagnetische Felder (EMF) unterhalb der Grenzwerte ein gentoxisches, d. h. krebserzeugendes Potenzial besitzen. Aus dem Vorwort: THE FUTURE OF FUNDAMENTAL RESEARCH IN A SOCIETY SEEKING CATEGORIC ANSWERS [...]

2019-08-29T17:00:20+02:00Tags: , , , , |
Nach oben