Europäische EHS Betroffenen-Organisationen zur Situation

Diffamiert, psychiatrisiert, ausgegrenzt: Von Elektrohypersensitivität (EHS) betroffenen MitbürgerInnen ist angesichts rasant steigender Strahlenbelastung eine normale Lebensgestaltung nahezu unmöglich geworden. Jetzt mahnt ein Aktionsbündnis von mehr als 40 europäischen Elektrosensiblen-Verbänden mit verschiedenen Initiativen auf internationaler Ebene erneut Aufmerksamkeit für die Situation EHS Betroffener an. In einem Offenen Brief an den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss [...]

Elektrohypersensibilität – Phantom oder Anzeichen einer Gemeingefahr?

Bernd Irmfried Budzinski und Karl Hecht beleuchten Elektrohypersensibilität in einem grundlegenden Beitrag (Zeitschrift Natur und Recht, Juli 2016, Springer Verlag) aus juristischer und medizinischer Perspektive. Alles nur Einbildung oder umweltbedingte Erkrankung, die unsere Gesellschaft vor neue, große Herausforderungen stellt? (Aus dem Beitrag:) Eine explosionsartige Vermehrung oder sogar erstmalige Entstehung von ‚Volkskrankheiten‘ legt als Ursache [...]

Nach oben