Neuerscheinungen: Elektrohypersensibilität – Empfehlungen für Kinder und Jugendliche – Mobilfunkpolitik – Baum-Dokus

Neuer Funkstandard ‚5 G‘, ‚Smart-Cities‘, ‚Industrie 4.0‘, ‚Smart-Homes‘ … Nur einige neue Begriffe aus aktuellen Diskussionen, die eines gemeinsam haben: Hinter diesen Begriffen verbirgt sich die Tatsache, dass die Strahlenbelastung für unsere Gesellschaft durch Funk-Technologien und Funk-Anwendungen weiter steigen wird. Evidente Gesundheits- und Umweltrisiken werden immer noch nicht angemessen wahrgenommen. Einige Neuerscheinungen bieten [...]

White Zones in Germany?

In Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 20 / 2015 Bernd Irmfrid Budzinski and Wilfried Kühling discuss ‚White zones‘ for Germany and ask: unrealistic or required by law? (excerpt:) Like in other countries, it is not a negligible number of people in Germany, who respond very sensitively towards the radiofrequency radiation … Even the former head of research and development [...]

Electromagnetic Hypersensitivity & Human Rights

Commentary to the European Economic and Social Committee by Isaac Jamieson PhD DIC RIBA ARB DipAAS BSc(Hons) Arch MinstP This document is endorsed by: the Bio-Electromagnetic Research Initiative (BEMRI); the CAVI Society; the EM-Radiation Research Trust; Mast-Victims.org; the Physicians‘ Health Initiative for Radiation and Environment (PHIRE); Robin des Toits; the Safe Schools Information [...]

Electrosensitivity: A Patient with Burn-like Skin Manifestations

In Umwelt-Medizin-Gesellschaft 2, 2011, Christine Aschermann describes a patient with preexisting multiple chemical sensitivity who has developed a pronounced electromagnetic hypersensitivity. According to the patient, he is even able to distinguish various sources of electromagnetic fields (e.g. Wi-Fi, DECT or cell phone, DVB-T TV). His symptoms range from skin manifestations, which require treatment, to hypertension [...]

Elektrohypersensibilität – Phantom oder Anzeichen einer Gemeingefahr?

Bernd Irmfried Budzinski und Karl Hecht beleuchten Elektrohypersensibilität in einem grundlegenden Beitrag (Zeitschrift Natur und Recht, Juli 2016, Springer Verlag) aus juristischer und medizinischer Perspektive. Alles nur Einbildung oder umweltbedingte Erkrankung, die unsere Gesellschaft vor neue, große Herausforderungen stellt? (Aus dem Beitrag:) Eine explosionsartige Vermehrung oder sogar erstmalige Entstehung von ‚Volkskrankheiten‘ legt als Ursache [...]

Müssen Endkunden künftig funkende Stromzähler akzeptieren?

Werner Thiede in der Bayerischen Staatszeitung, 22. April 2016, über das Gesetzgebungsverfahren zur ‚Digitalisierung der Energiewende‘, das sog. ‚Intelligente Mess-Systeme‘ für Haushalte verbindlich zu machen versucht: „High Tech-Vorschriften für Privathaushalte“. (Aus dem Beitrag:) Gänzlich unberücksichtigt sind … bislang Strahlenschutzbedenken geblieben. Dabei hat das Bundesamt für Strahlenschutz gemahnt: „Dem Grundsatz des Strahlenschutzes entsprechend, Belastungen wenn [...]

‚Intelligente Messsysteme‘: ineffizient, gesundheitlich riskant

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) kritisiert den Gesetz­entwurf zur „Digitalisierung der Energiewende“ als ineffizient, nicht verbraucherfreundlich und gesundheitlich riskant.Wilfried Kühling, BUND-Experte für elektromagnetische Felder, betont, dass mit dem Gesetz selbst gegen den Willen der Bewohner eine Elektrosmog-Quelle in jedem Haushalt eingebaut werden könne, die noch dazu den Datenschutz gefährde. (Aus der Stellungnahme [...]

Intelligente Messsysteme verursachen mehr Elektrosmog

Der Verein für Elektrosensible und Mobilfunkgeschädigte e.V. bezieht Stellung zum aktuellen Gesetzgebungsverfahren zur Digitalisierung der Energiewende : „Mit ‚intelligenten Messsystemen‘ (Smart Meter und Smart Meter Gateway) werden nicht nur Datenschutz-Probleme aufgeworfen, sondern auch gesundheitliche Risiken eingegangen.“ (Aus der Pressemitteilung zur Ersten Lesung im Deutschen Bundestag am 26. Februar 2016:) Ob mit Mobilfunk oder der Powerline-Technologie [...]

Mobilfunkfreie „Weiße Zonen“ – irreal oder rechtlich geboten?

Während die deutsche Mobilfunkpolitik die flächendeckende Verbreitung und Durchsetzung gegenwärtiger Funktechnologien vorantreibt, werden sie international, z.B. bei unseren französischen Nachbarn, schon länger gesellschaftlich diskutiert: mobilfunkfreie, sog. „Weiße Zonen“. In der aktuellen Ausgabe der Neuen Zeitschrift für Verwaltungsrecht 20/2015 beleuchten Bernd Irmfrid Budzinski und Wilfried Kühling die defizitäre deutsche Situation, aus wissenschaftlich-technischen wie juristischen Perspektiven. (Aus [...]

O. Johansson: Statements zum EESC-Meeting, Thema EHS, Brüssel, 4. Nov 2014

Olle Johansson, Professor am Karolinska-Institut Stockholm, besuchte die Anhörung des Europäischen Wirtschafts- und  Sozialkomitees (European Economic and Social Committee) zum Thema Elektrosensibilität am 4. November 2014 in Brüssel. Dort stellte er Elektrosensibilität als funktionelle Behinderung dar,  die unter  der heutigen verbreiteten Belastung mit elektromagnetischen Feldern stark zugenommen hat. Einige Statements aus seinem Report: [...]

2019-08-15T14:42:59+02:00Tags: , , , |